VDI 6022

Hohe Luftqualität – bedeutet hohe Lebensqualität

Die Zertifizierung von HVAC-Anlagen gemäß VDI 6022 garantiert, dass die Anlage die strengsten Hygieneanforderungen des Markts erfüllt. So wird über die gesamte Lebensdauer der Anlage sichergestellt, dass die klimatisierte Luft keine pathogenen Keime oder Schadstoffe enthält. Das führt zu einem besseren Raumklima und damit zu einem hohen Wohlbefinden und einer optimalen Leistung. Gleichzeitig werden Ausfälle wegen Krankheit sowie Asthma- und Allergie-Symptome vermieden.

Materialien, die gemäß VDI 6022 zertifiziert sind, werden umfangreichen Tests unterzogen. Es wird gewährleistet, dass sie Bakterien und Pilzen keinen Nährboden bieten. Die Materialien werden auch daraufhin getestet, ob sie Schadstoffe freisetzen. Gemäß VDI 6022 zertifizierte Materialien sind leicht zu reinigen, da die Oberflächen versiegelt und beständig gegenüber zugelassenen Reinigungs- und Desinfektionsmitteln (bzw. Reinigungs- und Desinfektionsverfahren) sind.

Hvac Kompetencer Divider

 

Hintergrund

Die Richtlinie VDI 6022 umfasst verschiedene anerkannte Regeln der Technik für eine gute Hygiene in Lüftungsanlagen. Sie wurde veröffentlicht, nachdem in Deutschland vermehrt Krankheiten und Todesfälle auftraten, die durch die schlechte Hygiene in Lüftungsanlagen verursacht wurden.

Die deutschen, das Arbeitsumfeld betreffenden Rechtsvorschriften fordern, dass Lüftungsanlagen gewartet werden müssen. Nur so kann sichergestellt werden, dass keine pathogenen Keime oder Schadstoffe freigesetzt werden. Wenn eine Lüftungsanlage die Anforderungen der Richtlinie VDI 6022 erfüllt, ist dies eine Garantie dafür, dass sie so ausgelegt, hergestellt, installiert und gewartet wurde, dass die Menschen in den belüfteten Räumen nicht krank werden und dass der Aufenthalt in den Räumen angenehm ist.

Zusätzlich zu den Rechtsvorschriften in Bezug auf das Arbeitsumfeld gelten in einigen deutschen Bundesländern auch Vorschriften für die Wartung von Lüftungsanlagen.

Die Richtlinie VDI 6022 gilt in den D-A-CH-Ländern: Deutschland, Österreich und der Schweiz. Der Verein Deutscher Ingenieure (VDI) arbeitet die Richtlinien aus und hält sie auf dem neuesten Stand. Es existieren mehrere VDI-Richtlinien, die viele verschiedene Bereiche betreffen.

Luk
Kontakt